laotse-weiss

Unser Körper weiß sehr genau, welche Lebensmittel ihn gesund erhalten

Im Zentrum meiner Beratungstätigkeit steht die Anleitung zur Selbsterfahrung, die Wiedererweckung des eigenen Körpergefühls. Es ist meine tiefe Überzeugung, dass unser Körper sehr genau weiß, welche Lebensmittel seine Zellen benötigen um satt und gesund zu sein. Von meiner Seite als Berater kommen Informationen, Tipps und Anregungen, die meine KlientInnen ausprobieren. Unser Körper als hochsensibles Instrument, spürt in der Folge sehr genau, was ihm dient. Den Umgang mit diesem Körperbewusstsein herzustellen und zu vertiefen, dient die Beratung.

Das Ziel ist, die "starke Mitte" zu erlangen und zu erhalten

Diese zeigt sich an einer tiefen Zufriedenheit, die für Stunden anhält, in denen wir uns anderen Dingen widmen können und dabei wach und angenehm satt zugleich sind. Richtiges Essen führt zu einer erstklassigen Verdauungskraft und erhält die Gesundheit von Magen, Leber, Galle, Bauchspeicheldrüse und Darm, was nach TCM als "starke Mitte" bezeichnet wird. Dort haben auch die Selbstheilungskräfte des Körpers ihren Sitz. Eine gesunde Mitte zeigt sich an einer starken Immunkraft, großer Stressresistenz und tiefer Lebensfreude.

Was führt zu einer starken Mitte?

Jede bekömmliche Mahlzeit, abgestimmt auf unsere tatsächlichen Bedürfnisse, führt zu einer starken Mitte. Nach einer solchen Mahlzeit fühlen wir uns wie ein Buddha  „rund, voll und satt", so richtig „rundherum glücklich"! (Wohlgemerkt das bedeutet nicht, dass die Körpermaße dem entsprechen; die Darstellung des glücklich lächelnden Buddha mit seiner starken Mitte, bezieht sich ausschließlich auf die energetische Ebene!). Ein Qi-reiches-Essen, das dem persönlichen Bedarf entspricht, macht zufrieden und glücklich, niemals müde, verursacht keine Blähungen und kein Völlegefühl.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Termin reservieren

Terminreservierung Ernährungsberatung

 

Reservieren Sie jetzt Ihren Termin:

 

0676 / 613-50-22
bei meiner Assistentin Frau Inge Hromas