Zur Kombination der Methoden Ernährung nach den 5 Elementen mit der Lehre vom individuellen Stoffwechseltyp

 

Vielfach liegt die Ursache von Darmproblemen nicht im Darm selbst. Zuerst gilt es alle Nahrungsmittelunverträglichkeiten auszuschließen. Dafür stehen neben schulmedizinischen, im Labor durchgeführten Tests, kinesiologisches Testen und eine Ausschlussdiät (= es wird eine bestimmte Zeit auf die entsprechenden Nahrungsmittel verzichtet) zur Verfügung. Für Durchfälle, insbesondere imperative ("zwingende" man hat kaum genug Zeit, rechtzeitig ein WC aufzusuchen) Durchfälle liegt die Ursache oft in dem Chinesischen Syndrom eines "kalten Magens". Hier greifen die Empfehlungen der Ernährungslehre nach TCM spürbar rasch. Bei Verstopfung und Sodbrennen denke ich in erster Linie an Nahrungsmittelunverträglichkeiten, die oft nicht größer in Erscheinung treten. Mit einem übersäuerten Magen hat Sodbrennen selten etwas zu tun. Meist ist es Luft, die aus dem Dickdarm, wo sich zu viel unverdautes angesammelt hat,  zurück nach oben entweicht. Dabei nimmt sie saure Flüssigkeit vom Magen mit. Für die Gesundheit des Magens ist sauer wichtig. Nur in saurem Milieu fühlen sich die Eiweißverarbeitenden Enzyme richtig wohl. 

Buch 5 Elemente

CoverBOOK4.Aufl

Unser Buch gibt es in der
5. Auflage. mehr dazu ...

 

 

Termin reservieren

Terminreservierung Ernährungsberatung

 

Reservieren Sie jetzt Ihren Termin:

 

0676 / 613-50-22
bei meiner Assistentin Frau Inge Hromas