Die Vorteile des Sprossogons

- eine spezielle Anfertigung nach den Ideen Marianna Crosinas

  • Die Sprossen haben genug Platz, sich während ihres Wachstums auszudehnen.
  • Die Wand des Kultivators besteht aus einem Edelkunststoff, der über eine statische Wirkung verfügt. Dadurch ist es möglich, dass nach dem Spül- und Abgießvorgang die angequollenen Samenkörner mit einer festen Drehbewegung gleichmässig auf der Wand des Kultivators verteilt werden. Dadurch haftet jedes einzelne Saatkorn auf der Seitenwand und erhält genügend frische Luft. Die perfekte Luftzirkulation ist damit gewährleistet.
  • Beim täglichen Ritual (siehe Kurzfilm) des Wässern, Schwemmens und Drehens, bleiben zahlreiche der Sprossen an der (Plastik) Wand haften, dadurch entsteht noch mehr Raum für Keime.
  • - Bei Hülsenfrüchten entsteht dieser Effekt natürlich nicht, da sie zu schwer sind und nicht an der Wand haften.
  • Das Sieb im Deckel ist ebenfalls eine lebensmittelechte Spezialanfertigung für das Sprossogon.
  • Das Gestell garantiert den idealen Abflusswinkel, um die überschüssige Feuchtigkeit abfließen zu lassen und damit keine Staunässe entsteht.
  • Selbstversändlich ist der Kultivator lebensmittelecht.

 

 

sprossen

 

Hinzu kommen noch ein paar einfache aber wertvolle Tipps fürs Keimen. Sie sorgen dafür, dass hnen das Sprossen nahezu mühelos gelingt und sorgen automatisch dafür, dass die Vitalkräfte Ihrer Sprossen sich in dieser Keimzeit deutlich vermehren:

 

Anleitung zum Sprossen

Sprossogon1. Schritt

Den Kultivator bis zum unteren sichtbaren Rand mit Wasser füllen. Die entspechende Menge des Saatguts hineingeben, umrühren und die Samen 6-8 Std zugedeckt mit einem Geschirrtuch stehen lassen.

2. Schritt

Am Ende der Einweichzeit, das Einweichwasser abgießen.
Das Saatgut 2x kurz mit frischem Wasser durchspülen, und wiederum abgießen.

3. Schritt - Abgießen:

Den Kultivator mit der Öffnung schräg nach unten halten und 5 - 6 mal in die Höhe ziehen - so kann das Wasser am besten abtropfen (siehe Kurzfilm).

4. Schritt - Der richtige Dreh:

Mit einem kräftigen Stoß das Sieb vom Saatgut befreien. Danach mit einer raschen Drehbewegung die Sprossen an der Wand des Kultivators verteilen. Den Kultivator heftig drehen, sodass sich die Sprossen an seinen Wänden verteilen können (siehe Kurzfilm).
Beachte bei Sprossen ab dem 3. Tag: die „Champagnerdrehbewegung" anwenden – nicht zu heftig, eher sanft drehen.

5. Schritt

Ins Gestell geben und bis zum Abend ruhen lassen.

Am Abend 2-mal kräftig durchspülen.
Nach dem Spülen den dritten und vierten Schritt wiederholen.

Alfalfasprossen sind in 6 Tagen fertig inklusive Einweichtag.

Anleitung zum Kichererbsensprossen

Beschädigte Stücke sorgfältig aussortieren, Kichererbsen gut waschen.
12 Stunden in ca. 1,5 Li Wasser in MC SPROSSOGON einweichen, nachher Einweichwasser abgießen, kurz mit frischem Wasser durchspülen, den Kultivator mit der Öffnung schräg nach unten halten, ein paar Mal in die Höhe ziehen. So kann das überschüssige Wasser gut abfließen. Mit dem Geschirrtuch umwickeln. Öffnung soll immer offen und frei bleiben. Danach in das Abtropfgestell geben. Danach 2-mal in der Früh und am Abend täglich spülen.

Am Dritten Tag abends sind die Kichererbsensprossen fertig. Die Sprosse sollte ca. 1,2 cm groß sein

Tipp!

Wenn Kichererbsensprossen zu Salaten oder z.B. zu Humus weiterverarbeitet werden sollen, können sie in einem Gemüsesieb 3-5 Minuten über Wasserdampf gegart werden (was im Gegensatz zu sonstigem langen Kochen von Kichererbsen einen äußerst sparsamen Energieverbrauch darstellt..).

Pflegeanleitung für das Sprossogon

Den Kultivator selbst niemals im Geschirrspüler udn /oder mit Geschirrspülmittel reinigen.
Am idealsten reinigen Sie Ihn mit einem Microfasertuch unter warmem Wasser, ev. ein wenig Essig verwenden.

Der Deckel (=Schraubverschluss samt Gitternetz) ist waschmaschinenfest - diesen können Sie im Geschirrspüler waschen.

Preis und Bezugsquellen des Sprossogons

Preis für ein Sprossogon (inkl. einer Anleitung und Packung Keim-Mix)

vitalkücheÜber den Postweg bei Marianna Crosina www.vitalkueche.at
Das Sprossogon wird nach Einzahlung sowie telefonischer (oder Mail) Bestellung an Sie übersandt.

IBAN: AT151400001410026038
BIC: BAWAATWW. Das Konto lautet auf Marianna Crosina
Die Postgebühr kommt noch hinzu.

Buchtipp

Das große Buch der Sprossen und Keime von Rose-Marie Nöcken
ISBN 3-453-05422-9