Ihr Stoffwechseltyp ist so einzigartig wie Ihr Fingerabdruck!

Verknüpft mit den Informationen über die individuelle Konstitution nach TCM ergibt sich daraus der ganz persönliche Ernährungsstil, der gesund erhält und zugleich satt und zufrieden macht.

 

SEMINAR FÜR FACHKREISE

Seminar DER ErnährungskompassÜber die Kombination von TCM mit dem persönlichen Stoffwechseltyp (Metabolic Typing) in der Beratungspraxis


Teilnehmerzahl
begrenzt mit 10 TeilnehmerInnen für die Qualität Ihres Lernerfolges! 

Das Seminar besteht aus zwei Teilen, jeweils von Freitag bis inkl. Sonntag. Der erste Abschnitt erfolgt per Zoom, der zweite Abschnitt soll als persönliches Treffen in der Gruppe in Wien stattfinden; für den Fall, dass das coronabedingt nicht möglich ist, erfolgt einstweilen auch der zweite Abschnitt  über Zoom.
 

Der Seminarbeitrag pro Abschnitt betraägt 720,- Euro, mein Honorar insgesamt für beide Abschnitte beträgt 1440,- Euro. 

Der Preis versteht sich jeweils inkl. der Steuer, individuellem Stoffwechseltyptest, ausführlichem Skriptum für jeden Abschnitt sowie typbezogene Unterlagen in Word zur Verwendung für Ihre Praxisarbeit (Diese Unterlagen erhalten Sie per Mail am Ende des jeweiligen Abschnittes); zudem besteht nach Abschluss beider Teile die Möglichkeit der Teilnahme am Gratis-Forum zum Austausch für und mit KollegInnen. Ein weiterer Bonus: Hospitieren Sie bei mir in Wien, so oft Sie es wünschen! Ich nehme mir dann auch genug Zeit für Gespräche mit Ihnen rund um die Ernährungsberatung. Ich freue mich auf Sie als Kollegin, als Kollege! 

Sämtlichen Kolleginnen und - en, die beide Abschnitte des Seminars besucht haben, steht bei entsprechender Qualifikation die Aufnahme als BeraterIn in das Beraternetzwerk offen; diese Listung ist gratis und wird es auch bleiben.

Kursort in Wien für den zweiten Abschnitt: Schönbrunner Strasse 5, 1040 Wien, in den Praxis Räumlichkeiten von Ursula Pfoser, Physiotherapie und Feldenkrais. 

Tipps für Unterkünfte in Wien siehe unten.

 

Anmeldungen per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  und Einzahlung des Kursbeitrages auf das unten angeführte Konto.

 

Termine 2021

Erster Abschnitt: Freitag, 26. März. 2021, 9:30  bis Sonntag, 28. März 2021, 15.30 Uhr

Zweiter Abschnitt: Freitag, 11. Juni 2021, 9:30  bis Sonntag, 13. Juni 2021, 15.30 Uhr

 

Ich hoffe, dass es im Herbst einen zweiten Block geben wird, kann aber dazu noch keine Termine nennen. Bei entsprechender Nachfrage, biete ich im Frühling noch einen zweiten ersten Abschnitt per Zoom an und eventuell auch einen zweiten Teil persönlich vor Ort. 


Kurszeiten des ersten Abschnittes

Freitag bis Sonntag jeweils von 9:30 bis 19:00 Uhr 

Kurszeiten des zweiten Abschnittes
Freitag von 10:0 bis 19:00, Samstag von 9:30 bis 19:00, Sonntag von 9:30 bis 15:30 Uhr

Kontodaten Dr. Karin Stalzer Ernährungsberatung zur Einzahlung des Seminarbeitrages:
BIC BAWAATWW 
IBAN AT82 1400 0013 1071 5553
 

Zur Vorbereitung auf das Seminar enpfiehlt sich das Lesen des Buches "Was den einen nährt, macht den anderen krank" von Dr. Karin Stalzer und Christina Schnitzler, Windpferdverlag.

Inhalte des ersten Abschnitts

Nach einem Abriss über die Geschichte der Ernährung und der Entstehung der Lehre von den Stoffwechseltypen beschäftigen wir uns mit dem Zitronensäurezyklus, der Verbrennung unserer Nahrung in den Zellen, genauer gesagt, in den Mitochondrien, sowie dem Autonomen Nervensystem, soweit es für das Verständnis der unterschiedlichen Stoffwechseltypen von Wichtigkeit ist.

Was es bedeutet, bekömmlich zu kochen und zu essen, ist immer wieder einer näheren Betrachtung wert. Durch "Übersetzung" der bildhaften Chinesischen Betrachtungsweise der Funktion der Verdauungsorgane in für unser westliches Denken gut nachvollziehbare Denkmuster, biete ich einen neuen, griffigen Ansatz zum besseren Verständnis.
Unter dem Titel Feinabstimmung erfahren Sie viele Details zur optimalen Ernährung der einzelnen Stoffwechseltypen in Kombination mit TCM und erhalten darüberhinaus ein wertvolles Werkzeug für ihre Kunden, das diesen hilft, Ihren Stoffwechseltyp im Detail selbst zu bestimmen. In der täglichen Beratung gewinnt das Thema Nahrungsmittelunverträglichkeiten mehr und mehr an Gewicht. Dem alltagstauglichen Umgang damit wird ein eigenes Kapitel gewidmet.
Der Schwerpunkt des ersten Abschnittes liegt auf dem Erlernen der Theorie der Stoffwechseltypen (Erkennen, Eigenheiten, Ernährung) einerseits und der bekömmlichen Umsetzung deren Ernährung in die Praxis (Beratungspraxis, Alltag, Familie) andererseits. Sie üben anhand von praktischen Beispielen. Ziel dieses Abschnittes ist es, dass Sie unmittelbar danach in der Lage sind, das Wissen um die Stoffwechseltypen in Kombination mit der Chinesischen Ernährungslehre in der eigenen Praxis anzuwenden, wobei Ihnen auch das ausführliche Skriptum hilft. Sie lernen in diesem Abschnitt alle Methoden kennen, die es zurzeit zum Ermitteln der Stoffwechseltypen gibt. Ich stelle im Seminar alle Methoden vor, unterrichte aber keine selbst (Siehe dazu auch noch weiter unten).

Der erste Teil über das Thema Küchen- und Spseisefette, die heute noch kaum verstanden werden, macht den ersten Abschnitt rund.

Sollten Sie sich mit dem Gedanken tragen, nur den ersten Teil besuchen zu wollen, lesen Sie, was Sie Spannendes im zweiten Teil erwartet:  

Inhalte des zweiten Abschnitts

Zuerst werden die Fette wiederholt und das Wissen zu den gesunden und den ungesunden Fetten vertieft; ein wichtiges Ziel dieses Abschnittes ist es, danach in der Praxis ganz einwandfrei sagen zu können, welche Fette wann, warum und in welcher Menge für wen gesund sind oder nicht und wie man mit den einzelnen Küchenfetten und Speiseölen richtig umgeht, denn gerade zum Thema der Fette werden sehr viele Fake-News verbreitet; in diesem Abschnitt erfahren Sie auch, wie über die Ernährung mit einem hohen Cholesterinspiegel Ihrer Klienten und - innen umzugehen ist und was aus der Ernährung vor Ateriosklerose mit ihren Folgen wie Herzinfarkt und Schlaganfall schützt. 

Sehr spannend und von vielen AbsolventInnen dieses Seminars (insbesondere auch Ärzten) sehr geschätzt, ist viel Neues zum Säuren und Basenhaushalt aus Sicht der Stoffwechseltypen. Sie werden staunen. Das schöne daran, es ist auf einmal alles ganlz logisch und einfach. Nie wieder sind Sie um eine Antwort verlegen, wenn Ihnen wer sagt: "Aber rotes Fleisch ist doch sauer und erzeugt Krebs!" Wir besprechen auch, wer heute die allermeisten Zivilisationskrankheiten auf dem Gewissen hat. 

Abgerundet wird dieser Seminarabschnitt durch praxisbezogene Erfahrungen zum Thema Abnehmen, leistungssteigernde Sporternährung, und allfällige Nahrungsergänzungsmittel.

Zielgruppe

Der Inhalt des Seminars richtet sich an Fachkreise, die mehr über die Kombination dieser beiden Methoden erfahren wollen, vor allem an ErnährungsberaterInnen, DiätologInnen, Ernährungswissenschafter (Ökotrophologen), Ärzte, Apotheker, Heilpraktiker und Therapeuten, ... Dieses Seminar ist für diese Berufsgruppen zur Unterstützung ihrer Arbeit in der Praxis konzipiert.

Das Seminar ersetzt keine Ausbildung in Chinesischer Ernährungslehre, sondern ist als Fortbildung für AbsolventInnen derselben gedacht. Selbst wenn Sie keine Vorkenntnisse in Chinesischer Ernährugnslehre besitzen, profitieren Sie von den Inhalten.
Das Seminar bietet Ihnen einen Überblick über sämtliche zur Zeit möglichen Bestimmungsmethoden des Stoffwechseltyps (Testgerät oder Fragebogen). Sie sind nach dem Seminar in der Lage, eine für Sie passende Bestimmungsmethode zu wählen; am Seminar selbst erfolgt keine Einschulung in eine bestimmte Methode.

 

Tipps für Unterkünfte in Wien

        

Preisgünstige Hotels:

Carlton Opera Hotel
Schikanedergasse 4
1040 Wien oder

Carlton Suites
Mühlgasse 11
1040 Wien
www.carlton.at, E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: 0043 (0) 1 587 53 02

Etap-Hotels
Ansonsten empfehle ich die Suchmaschine hotels.wien.info

Ideal alle Hotels/Pensionen, die in den Bezirken 1. und 3. bis 8. liegen. Darüber hinaus kommen auch alle in Betracht , die an den U-Bahnlinien U3, U6 oder U4 (diesen Umstand unbedingt erfragen) liegen.

Einen sehr guten Stadtplan finden Sie unter wien stadtplan

Zu ihrer Orientierung – der Seminarort liegt 10 (bequeme) Gehminuten vom Naschmarkt entfernt, dort befindet sich die U-Bahnstation Kettenbrückengasse der Linie U4. Zu Fuß sind es in das Zentrum der Wiener Innenstadt ca. 30 Gehminuten.

 

Anmeldung durch Einzahlung des Kursbeitrages auf das
Konto lautend auf Dr. Karin Stalzer Ernährungsberatung
BIC BAWAATWW IBAN AT82 1400 0013 1071 5553
Stornogebühr ab 3 Wochen vor dem Seminar 10%. Bei Nichterscheinen verfällt der eingezahlte Betrag

 

 

Die positiven Rückmeldungen der Teilnehmer:

„Ich war gefesselt vom Thema und vom Vortrag und konnte mich die ganze Zeit über sehr gut konzentrieren; ich empfand das Seminar als kurzweilig."

„In diesem Seminar wurde geballtes Wissen, sehr gut aufbereitet, vermittelt"

„Ich hatte keine Mühe, den spannenden Inhalten zu folgen und freue mich auf die Umsetzung des vielen Neuen in meiner Praxis."

"Ganz herzlichen Dank für dieses phantastische Seminar. Es war das beste was ich bisher bzgl dem Thema Ernährung gemacht habe!"

„Durch die Kombination von TCM und Stoffwechseltyp ergeben sich für mich ganz neue Perspektiven für die Arbeit mit den Klienten!"

„Danke für die gut strukturierten und ausführlichen Skripten."

"Das Seminar war für mich als Diätologin und TCM Beraterin eine Herausforderung! Und gerade deshalb bin ich sehr froh dass ich dies „ gewagt" habe, denn es hat mir einen neuen Blickwinkel, eine höhere Effektivität und vor allem auch sehr viele positive Rückmeldungen gebracht."

Vielen hat das Seminar zum berflichen Durchstarten verholfen!

Rückmeldung 1 Jahr nach der Teilnahme am Seminar:"...Und der Stand: Ja, bei mir läuft es jetzt mit der Ernährungsberatung richtig gut an. ..Das Praktikum bei Dir war und ist sehr wertvoll für mich. Ich habe meine Arbeitsweise nun auch umgestellt. Viel viel freier. Und es scheint, dass es bei den Klienten gut ankommt. ;-) ;-) "

Jutta Koehler (als Ernährungsberaterin, Autorin und Dozentin in den Niederlanden tätig):
Seit Jahren arbeite ich mit der Chinesischen Ernährungslehre – und konnte bei den meisten Klienten gute Erfolge sehen. Aber ich merkte, dass irgendetwas fehlte. Die Fortbildung bei Karin hat mir das fehlende und unglaublich wichtige Puzzlestück gebracht. Die Lehre der Stoffwechseltypen macht meine Beratungen jetzt noch individueller.
Karin hat auf unglaublich fundierte Weise die Chinesische Ernährungslehre mit der Lehre der Stoffwechseltypen verbunden. Karin hat einen groβen Wissensschatz und man lernt sehr viel (sehr anspruchsvoll!). Wenn man mit der Fortbildung fertig ist, fragt man sich, wie man die ganze Zeit nur bloβ ohne die Stoffwechsellehre beraten konnte.

Kurzum, eine Fortbildung die meine ganze Arbeitsweise vertieft und bereichert hat. Danke, Karin!!


 

 

 

 

Buch 5 Elemente

CoverBOOK4.Aufl

Unser Buch gibt es in der
5. Auflage. mehr dazu ...